Käser bleibt Bürgerenergie-Chef

An der Spitze der Landesvereinigung der bayerischen Bürgerenergiegesellschaften bleibt alles beim Alten: Der Pfaffenhofener Markus Käser (42 Jahre) wurde bei der kürzlichen Jahreshauptversammlung in München einstimmig als Vorsitzender für weitere zwei Jahre bestätigt.

Außerdem verabschiedeten die BEBay-Mitglieder ein Positionspapier zur Landtagswahl 2018 mit dem Titel "Damit Bayern Bürgerenergie-Land bleibt!"

Hier weiterlesen.