#02 Klimaschutz & Bürgerenergie

Aktualisiert: 8. Aug 2019

Ob Bürgerenergie, Klimaschutz oder sauberer Strom - Markus Käser macht keine Wahlversprechen. Der Pfaffenhofener Sozialdemokrat liefert echte MACH-Beweise und reale Erfolge seines Engagements in der Region Pfaffenhofen.

Klimaschutz und Energiewende sind Pfaffenhofener Exportschlager. Markus Käser hat dazu einiges beigetragen. KlimaschutzinitiativeKäser half mit die Klimaschutzinitiative in Pfaffenhofen aufzubauen. Unter dem Motto „Stopp CO2 – ich bin dabei“ können sich seit 2015 Privatpersonen, Unternehmen und Vereine sich mit ihrem persönlichen Klimaschutzprojekt in die Klimaschutzallianz Pfaffenhofen einbringen und so mithelfen, das Pfaffenhofener Klimaschutzziel zu erreichen. Markus Käser ist darüberhinaus gefragter Referent und Botschafter des Klimaschutzes weit über die Region hinaus.


Bürgerenergie-Genossenschaft Pfaffenhofen

Im April 2012 gründen Käser, Andreas Herschmann und Fabian Stahl und andere Aktive des Energie- und Solarverein Pfaffenhofen die Bürgerenergiegenossenschaft für den Landkreis Pfaffenhofen eG. Die Bürgerenergie-Genossenschaft initiiert und finanziert Projekte zur Erzeugung, Speicherung und Verteilung erneuerbarer Energien im Landkreis Pfaffenhofen.

Heute ist die BEG ist mit rund 750 Mitgliedern eine der aktivsten und größten Bürgerenergiegenossenschaften in Bayern und zudem Gründungsmitglied der Landesvereinigung Bürgerenergie Bayern e.V.. Weitere Informationen und Mitgliedsanträge auf www.buergerenergie-pfaffenhofen.de.





Stimme der bayerischen Bürgerenergie

Bürgerenergie, regionale Anlagen in Bürgerhand, kommt auf einen fast viermal so großen Anteil der erneuerbaren Energien, wie die großen Energieversorger. Gemeinsam mit vielen bayerischen Genossenschaften gründet Käser die Landesvereinigung Bürgerenergie Bayern e. V.. Die Landesvereinigung bündelt die wirtschaftlichen, politischen und zivilgesellschaftlichen Interessen aller Bürgerenergie-Akteure in Bayern. Dazu zählen etwa 250 bayerische Energiegenossenschaften sowie Stadtwerke und andere Gesellschaften, die dezentrale und regenerative Bürgerenergieprojekte betreiben.

Käser ist seit Beginn Vorstandsvorsitzender des Vereines.


Gemeinsam entwickeln die Mitglieder Positionen und an die bayerische Landespolitik: Damit Bayern Bürgerenergieland bleibt!

Käser: "Nur mit Bürgerenergie bleibt die Wertschöpfung vor Ort! Bürgerenergie bringt Profit für viele statt für wenige!"

BavariastromIn Kooperation mit Bürgerenergie Bayern und NATURSTROM entwickelt Käser den bayernweiten Regionalstromtarif “bavariastrom”. Bavariastrom stammt zu 100 Prozent aus Öko-Kraftwerken in Bayern.  Zusätzlich kauft bavariastrom rund die Hälfte des benötigten Stroms aus Wind- und Solaranlagen in Bayern ein, um Bürgerenergiegesellschaften und Erzeuger vor Ort zu stärken. Mehr Infos unter www.bavariastrom.de


Energie- und Solarverein Als Vorstand des Energie- und Solarvereines ist er mitverantwortlich für viele Projekte der Kinder- und Jugendarbeit ,wie zum Beispiel die x, die y und den Energie- und Naturlehrpfad sowie EFA, einem Energiekongress.

Prof. Harald Lesch, Franz Alt, Axel Berg, Anselm Biligri, Caro Matzko, Sina Trinkwalder, Hans-Josef Fell war bereits Redner und Diskussionsgäste bei dem Energiekongress mit überregionaler Relevanz.


Stadtwerke: 100 Prozent sauberer Stromversorgung In seiner Funktion als Verwaltungsrat im Stadtwerk Pfaffenhofen ist er mitbeteiligt am erfolgreichen für den Rückkauf des Pfaffenhofener Strom- und Gasnetzes und setzt sich für eine 100 Prozent saubere Energieversorgung ein.

Bündnis Rückenwind - "PAF schaffts"

2016 organisierte Käser das “Bündnis Rückenwind für Pfaffenhofen”, ein Zusammenschluss von Vereinen, Firmen und Privatpersonen, die sich für saubere Energie aus Windkraft stark machen und eine 100%ig saubere Stromversorgung aus lokalen Quellen anstreben. Das Bündnis setzte sich am 23. Oktober 2016 beim Pfaffenhofener Bürgerentscheid “Saubere Energie aus Windkraft” durch.


Video: "PAF schafft`s!"

Mehr zum Thema:

Lust auf mehr? Alle MACH-Beweise gibt´s hier im Überblick!


  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram Markus Käser
  • Twitter - Weiß, Kreis,

© 2018 | Markus Käser | SPD Pfaffenhofen

Impressum | Datenschutz